DryGair-Luftentfeuchter, entwickelt für professionelle Erzeuger, sind die führende Lösung für den hydroponischen Anbau.

Luftfeuchtigkeit regulieren, Krankheiten vorbeugen, Energie sparen.

Erfahren Sie, wie DryGair funktioniert

Die Luftentfeuchter von DryGair wurden entwickelt, um Feuchtigkeit effizient zu entfernen und eine niedrige Luftfeuchtigkeit in ansonsten sehr feuchten Kulturumgebungen zu erhalten, wie sie in hydroponischen und aquaponischen Gewächshäusern und Anzuchträumen zu finden sind.
Verwenden Sie DryGair zur Regulierung der Luftfeuchtigkeit in allen Kulturen – Gemüse, Kräuter, Blumen, Cannabis und mehr.

Die Herausforderung der Luftfeuchtigkeit in Hydroponik-Gewächshäusern und -Anzuchträumen

Alle Pflanzen transpirieren und geben so ständig Wasser an die Umwelt ab. Unregulierte Feuchtigkeit in Gewächshäusern und Anzuchträumen verursacht Krankheiten und hemmt das Wachstum und die Entwicklung der Pflanzen.
In Hydrokulturen wird dieser Effekt noch verstärkt. Da die Wurzeln nicht in der Erde, sondern im Wasser stehen, sind sie viel anfälliger für Veränderungen in der Umgebung, einschließlich Luftfeuchtigkeit und Temperatur.

Die Vorteile der Verwendung von DryGair in hydroponischen Gewächshäusern und Anzuchträumen
  • Spart Energie
  • Verhindert Pilzbefall und Krankheiten ohne Pestizide (z. B. Botrytis)
  • Schafft einheitliche Klimabedingungen
  • Verbessert die Produktqualität
  • Erhöht die Erträge
  • Spart Wasser

Warum Züchter DryGair bevorzugen

DryGair reguliert die Luftfeuchtigkeit, spart Energie und beugt Krankheiten vor und bietet gleichzeitig den besten ROI in seiner Klasse.
Lassen Sie sich von unserem Expertenteam beraten, um die richtige Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Erfolgsgeschichten von Züchtern

Erfahren Sie mehr über dieses Thema